Beatrice Voigt Kunst und Kulturprojekte & Edition

Basis-Seminare zu Grundthemen menschlicher Existenz

Konzeption und Durchführung von interkulturell und spartenübergreifend angelegten Seminaren in der Reihe „Seminare zu Grundwerten menschlicher Existenz“, Gut Sonnenhausen b. Glonn, ausgehend von Ausstellungsthemen der Bea Voigt Galerie, München, in Zusammenarbeit mit der Stiftung Bildungsforschung, gefördert durch die Schweisfurth-Stiftung, München, 1994-1996

  • Denken und Sprache, 1995
  • Wahrnehmung und Bewusstsein, 1995
  • Muster und Werte, 1996
  • Menschen- und Weltbilder, 1996
  • ZeitRaum, 1994
  • Raum, 1994

Aus Anlass der Ausstellung ZwischenRaum von Leo Zogmayer veranstaltete die Bea Voigt Galerie am 2./3. Juli 1994 auf Gut Sonnenhausen (25 Autominuten von München) ein Wochenend-Seminar zum Thema RAUM. Ziel des Seminars war die Vermittlung von Erfahrung und vertieftem Verständnis des Phänomens Raum. Dies war der Beginn einer Serie von Basis-Seminaren der damaligen Bea Voigt Galerie Edition in Zusammenarbeit mit der Stiftung Bildungsforschung und dem Lerngut Sonnenhausen.
Die Serie zielte darauf, das Wissen über die innere Natur der Schöpfung und die Tiefendimension des Menschen wieder erlebbar, verstehbar und nutzbar zu machen. In der Zusammenschau von Kunst, Wissenschaft und Bildung wurden Grundwerte menschlicher Existenz auf neue Weise lebendig. Dabei wurden u.a. Gegensätze thematisiert, die unser bisheriges, fragmentarisches Weltbild bestimmt haben. Es ging darum, die Trennung von Subjekt/Objekt, Mensch/Natur, Bewusstem/Unbewusstem, Individuum und Gesellschaft bewusst zu machen und miteinander zu versöhnen. In Vorträgen, Gesprächen und Übungen wurden neue integrierte Sichtweisen im Sinne einer Vernetztheit aller Dinge erfahrbar.

Foto-Impressionen der Seminare

Foto-Impressionen der Seminare

Geschützter Bereich
Bitte melden Sie sich an (nachdem Sie sich einmalig registriert haben) um den geschützten Inhalt sehen zu können.
Passwort vergessen?

Anmelden

Sie sind nicht angemeldet.