Beatrice Voigt Kunst und Kulturprojekte & Edition

Die Kunst der Innovation
Innovationsprozess BMW Group Landshut

Konzeption und Durchführung eines Innovationsprozesses auf der Basis des Bildungs- und Innovationsprogramms ‚Die Kunst der Innovation · Entdeckung des (Un)Möglichen‘ im Auftrag von BMW Group, Landshut, 2005-2006

In einer sich rapide globalisierenden Welt mit tiefgreifenden gesellschaftlichen Veränderungen sind Unternehmen mit komplexen Herausforderungen konfrontiert. Bereitschaft und Fähigkeit zur stetigen Weiterentwicklung sind grundlegend für nachhaltigen Erfolg. Das bedeutet, dass sich sowohl die Ziele ändern als auch die Wege, diese zu erreichen. Es ist Aufgabe einer Innovationszelle im Unternehmen, diese Prozesse vorauszuahnen und die Landkarten für die Steuerung durch schwieriges Gelände zu entwerfen. Der Ablauf von Innovationsprozessen lässt sich je nach eingesetztem Ideenfindungsprozess in formale Phasen einteilen, denen eine vergleichsweise kleine Anzahl von allgemeinen Lösungsprinzipien zugrunde liegt. Die auf „Die Kunst der Innovation“ aufbauende Innovationsstrategie betont den gestaltbildenden ganzheitlichen Teil des Ideenfindungsprozesses und fördert in vorbereitenden Trainings das „Entlernen“ erstarrter Denkstrukturen hin zu fließenden begrifflichen Assoziationsfeldern. Dabei kommen die jeweiligen ProzessSchritte kommen dem Phasenverlauf natürlich ablaufender kreativer Prozesse sehr nahe.

Ich suche nicht – ich finde.
Suchen – das ist Ausgehen von alten Beständen und ein Finden-Wollen von bereits Bekanntem im Neuen.
Finden – das ist das völlig Neue!
Das Neue auch in der Bewegung. Alle Wege sind offen und was gefunden wird, ist unbekannt. Es ist ein Wagnis, ein heiliges Abenteuer!
Die Ungewißheit solcher Wagnisse können eigentlich nur jene auf sich nehmen, die sich im Ungeborgenen geborgen wissen, die in die Ungewißheit, in die Führerlosigkeit geführt werden, die sich im Dunkeln einem unsichtbaren Stern überlassen, die sich vom Ziele ziehen lassen und nicht – menschlich beschränkt und eingeengt – das Ziel bestimmen.
Dieses Offensein für jede neue Erkenntnis im Außen und Innen: Das ist das Wesenhafte des modernen Menschen, der in aller Angst des Loslassens doch die Gnade des Gehaltenseins im Offenwerden neuer Möglichkeiten erfährt.

Pablo Picasso

Foto-Impressionen

Geschützter Bereich
Bitte melden Sie sich an (nachdem Sie sich einmalig registriert haben) um den geschützten Inhalt sehen zu können.
Passwort vergessen?

Anmelden

Sie sind nicht angemeldet.